theARTer Metal-Pin

Neu

Das Masken-Logo der kultigen theARTer Galerie!

Und auch das Logo des Labels von Sataninchen.

theARTer-Logo Metal-Pin (Anstecker)


Plattierung: antik silber, nickelfrei
Farbe: schwarz auf antik silber
schwarz ist vertieft, silber ist erhaben (hervorgehoben)


Material: Zinklegierung
Durchmesser: 30 mm
Materialstärke: ca. 1,2 mm
Verschluss/Nadel: Butterfly-Verschluss

Mehr Infos

4,20 €

Mehr Infos

Varianten:


1.) ohne Geschenk-Verpackung

2.) mit Geschenk-Verpackung
- schwarze Karton-Verpackung mit schwarzer Schaumstoff-Einlage
- BxTxH ca. 4x4x1,8 cm

3.) mit Geschenk-Verpackung mit Siegel
- schwarze Karton-Verpackung mit schwarzer Schaumstoff-Einlage
- BxTxH ca. 4x4x1,8 cm
- Katzen-Pentagram-Logo Siegel auf Verpackung (Wachs-Siegel per Hand aufgebracht, individuell)

Von 2007 bis 2018 betrieb war die theARTer Galerie eine der absoluten Cult-Location in Berlin. Vom TIP-Magazin wurde sie einmal als die wohl interessanteste und wichtigste Location der unabhängigen Off-Kultur beschrieben. Komplett in schwarz gehalten, wurde sie vom Rock Hard mal als die erste Metal-Galerie der Welt bezeichnet.

Hier wurden viele Künstler aus der Gothic- und Metal-Szene ausgestellt, wie z. B. Daniel "Fuchs" Täumel (der Sänger von Die Apokalyptischen Reiter) oder Oscar-Preisträger H.R. Giger (der das Design für die "Alien"-Filme kreierte).

Später wurden hier sehr spezielle Metal- und Gothic-Acoustic-Shows, Lesungen, Rock-Talk-Shows usw. veranstaltet. Gäste waren z. B. Lord Of The Lost, Orphaned Land, Die Apokalyptischen Reiter, Coppelius, Letzte Instanz uvm.

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: